Samstag, 2. April 2016

In die Wälder gegangen, einen Löwen gefangen: Findlinge



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich bin großer Fan von Axel Scheffler und liebe seine Zeichnungen.
Bislang habe ich seine Werke jedoch nur im Zusammenhang mit Julia Donaldson gelesen. Da konnten mich alle Werke restlos überzeugen und nicht nur mich, sondern auch meinem Sohn für den die Bücher eigentlich waren :)
Dieses Buch hier oben wurde ebenso von Axel Scheffler gezeichnet, aber die Worte stammen von Frantz Wittkamp. Daher ist das Buch etwas anders, als erwartet.
Aber dazu gleich mehr.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Schefflers Bilder zu den feinsinnig-hintersinnigen Vierzeilern von Frantz Wittkamp sind von großer Meisterschaft – ironisch und mit spielerischer Leichtigkeit bringt er die kleinen Lebensweisheiten auf den Punkt.
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Axel Scheffler! Ich muss wirklich sagen, ich liebe liebe liebe seine Werke :)
Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich kann es nur immer und immer wieder sagen.
Ich finde, er zeichnet wirklich kindgerecht. Süß und auch detailreich. In jedem Bild entdeckt man bei näherem Hinsehen so die ein oder andere Kleinigkeit. Und toll ist es, wie er seine Bilder so teilweise miteinander verbindet und dadurch tolle Verknüpfungen zu seinen Geschichten herstellt. Daher lohnt es sich auf jeden Fall einen näheren Blick auf die Bilder zu werfen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Leider war ich etwas enttäuscht. Ich hatte wirklich auf ein Kinderbuch zum Vorlesen gehofft. Selbst bei "feinsinnigen Vierzeilern" hatte ich auf etwas gehofft, was ein Ganzes ergibt.
Mein Sohn (5 Jahre) konnte damit gar nichts anfangen und hat mich nach dem Vorlesen gebeten, ihm eine richtige Geschichte vorzulesen.
Vielleicht hätte ich auch erst einen Blick in einem Bücherladen hineinwerfen sollen. Aber das hab ich nicht getan und so hab ich mich damit auseinander gesetzt, was Sinn und Zweck des Buches ist.
Da es eindeutig kein Kinderbuch ist, zielt es wohl eher auf Freunde von Axel Scheffler ab, die die Bilder und Werke von ihm lieben.
Aber nur dafür ein Buch kaufen? Ich weiß, dass es Leute gibt, die so etwas tun. Ich zähle mich leider nicht darunter, weil ich es schade finde, obwohl ich seine Zeichnungen liebe.
Also kurz um: für einen Erwachsenen mag das Buch im "Posie-Sprüche-Stil" interessant sein, aber leider nicht für eine wesentlich jüngere Zielgruppe.
Dennoch war das Buch schön gestaltet und damit auch ein dickes Lob an Axel Scheffler, für sein zeichnerisches Geschick, auch wenn der schriftliche Inhalt nichts für uns war :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
das ist verdammt schwierig! Ich würde sagen, jene, die Axel Schefflers Werke lieben und einfach gern etwas von ihm im Schrank stehen haben würden.
Für Kinder ist es in meinem Augen nichts und für Kinder, die den Inhalt verstehen +12... die würden sich für so ein Buch wohl leider auch nicht mehr interessieren.
Daher, wer gerne alles von Axel Scheffler sammelt, der sollte einen Blick ins Buch wagen. Aber es ist definitiv kein Vorlesebuch.


 Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen