Sonntag, 8. Mai 2016

Feuer - Stürmisches Begehren - Coreene Callahan




~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Stürmisches Begehren ist das fünfte Buch der Feuerreihe von Coreene Callahan.
Dieses Buch würde ich frühestens ab 14 Jahre empfehlen, da das Buch ein paar erotische Elemente enthält.
Ich würde jeden empfehlen, die Serie in Reihenfolge zu lesen. Dennoch ist es möglich, auch mit dem fünften Band zu beginnen - so wie ich ;), da mir das Buch Lust auf die restlichen Bände gemacht hat.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Venom ist ein erfahrener und bewunderter Drachenkrieger im Nightfury-Clan – und dennoch ist er einsam, denn sein giftiger Atem ist tödlich für jeden, der ihm zu nahe kommt. Die Hoffnung, seine Seelengefährtin zu finden, hat er längst aufgegeben. Welche Frau könnte ihn schon lieben? Als er der schönen Evelyn Foxe begegnet, die auf der Flucht vor der Mafia ist, weiß der Drache in Venom sofort, dass Evelyn die Eine ist und dass er sie um jeden Preis beschützen muss. Doch Evelyn verschenkt ihr Vertrauen nicht so leicht, und plötzlich ist der schwerste Kampf, den Venom je ausfechten musste, der Kampf um Evelyns Herz ...
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Mir gefällt die Gestaltung sehr, da sie auch zum Buchinhalt passt. Der Schriftzug >Feuer< ist mit den Flammen gut in das Cover eingearbeitet.
Außerdem passt das Cover zum Rest der Buchreihe, was mir persönlich auch immer sehr wichtig ist.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Drachenstark!
Als ich das Buch auf der Leipziger Buchmesse entdeckte, ist es mir sofort ins Auge gefallen. Ich lese gerne Urban-Fantasy-Bücher mit einem Tick Romantik und Erotik. Da das Cover - durch den nackten Oberkörper des Mannes - darauf hindeutete, nahm ich es in die Hand und überflog den Klappentext.
Dieser ist zwar kurz und bündig aber er beschreibt ganz gut, um was es in den Buch geht ohne einen zu spoilern.
In dem Buch lernen wir den Protagonisten Venom kennen und die Protagonistin Evelyn die durch eine schicksalhafte Begegnung zusammenfanden.
Obwohl Evelyn eigentlich mit beiden Beinen im Leben steht, wird ihr der Boden unter den Füßen weggerissen. Als die Situation ihr über den Kopf wächst, taucht Venom in ihrem Leben auf und sie fängt wieder an, Hoffnung zu schöpfen.
Gleichzeitig geht es in dem Buch aber auch um den Nightfury-Clan und einen Kampf mit den Razorbacks. Da beide Clans unterschiedliche Ziele verfolgen, kommt es oft zu Auseinandersetzungen, die die Menschheit mit einbinden.
Venom ist eigentlich der tödlichste Drache des Clans, da seine Gabe seinem Namen alle Ehre macht ;) Aus diesem Grund wird er in eine Situation gebracht, in der er sich seinen schlimmsten Ängsten stellen muss. Welche das sind, müsst ihr aber selbst lesen :)
An diesem Buch fand ich gut, dass eine tolle Hauptgeschichte gab, mit vielen Nebenaspekten. So gibt es auch eine Nebengeschichte, die sich um weitere Clanmitglieder dreht, bei der man mitfiebern konnte.
Außerdem war Venom ein Protagonist, der von seiner Persönlichkeit her einen guten Eindruck hinterlassen hat, auch wenn er nicht immer einer Meinung mit seinen Mitgliedern war.
Kurzum: Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ich fand keine Punkte, die ich nicht gut umgesetzt fand. Daher ist dieses Buch eine absolute Leseempfehlung von mir.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Jedem Drachen-Fan, der gerne wieder einen guten Urban-Fantasy-Roman lesen möchte. Und natürlich jedem, der kein Problem mit ein paar erotischen Szenen hat, die hier in dem Buch aber nicht überhand nehmen : )

Peggy
von Nickypaulas Bücherwelt

Videorezension: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen