Montag, 30. Mai 2016

Noel & Noelle Rezension von Tifi




~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Hach.. nun habe ich mich endlich an dieses Werk herangetraut. Es ist von ein sehr lieben Freundin geschrieben (und zwar die „Chefmaus“ von Nickypaulas Bücherwelt). Hier war ich auch bei der Entstehung dabei und habe mich deswegen auch etwas davor gedrückt. Aber es ist wundervoll geworden und deshalb verfasse ich jetzt diese Rezension :-)
Es ist der erste Band der Reihe, die jedes Mal ca. 150€ Seiten haben soll und mit 4,50€ verdammt günstig ist.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Obwohl viele Jahrhunderte vergangen und die Drachen und Riesen in die Berge verbannt worden sind, herrscht immer noch ein steter Kampf zwischen Menschen und Bestien. Noel, der Sohn einer einfachen Hexe, wünscht sich nichts sehnlicher, als der Knechtschaft des Hexenclans zu entkommen. Aber er muss bald einsehen, dass das Schicksal etwas ganz Anderes für ihn bereit hält.
Kurz bevor er sich dem Abschlussritual seines Volkes stellen
kann, das ihm den Weg in die Freiheit ebnen soll, wird sein
Leben von einem unerwarteten Familienmitglied völlig auf den Kopf gestellt - Noelle, die Feuertochter, zwingt ihn zwischen die Fronten. Aber kann er sich wirklich auf ihre Seite stellen und sein Volk im Stich lassen?
(Quelle: Amazon.de)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Was soll ich zu dem Cover große sagen, seht es euch an und es spricht zu euch. Es sprüht vor Magie und nimmt einen gleich mit in seine Welt. Wunderschön gestaltet und ich mag es sehr gern!

Zu Beginn eines jeden Kapitels findet ihr ein Bildchen (immer das gleiche) und darunter steht der Name der Person aus dessen Sicht erzählt wird. Teilweise sind die Kapitel geteilt und man findet dann bei der Teilung den Namen von dem, der dann weitererzählt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Nicky weiß einen einfach zu verzaubern. Es ist nicht ihr erstes Buch, aber ihr erstes seit langem. Nach wie vor weiß sie einen zu verzaubern, nur mittlerweile eben auf einem anderen Niveau. Es war eine Freude es zu lesen. Es ist witzig, lockerflockig geschrieben und man fliegt nur so durch die Seiten. So ist man dann leider viel zu schnell am Ende angekommen, aber das nächste ist ja schon in Arbeit!
Es macht viel Spaß Noel und später auch Noelle, zu begleiten. Beide sind total liebenswerte Charaktere und es ergeben sich einige witzige Situationen, aber manchmal leidet man auch einfach mit Noel, auch wenn man dennoch über den Moment lachen kann. Doch nicht nur die beiden sind schön dargestellt, sondern auch die anderen Charaktere und davon gibt es einige. Nach und nach lernt man sie kennen und schließt sie ins Herz bzw. manche doch eher weniger, aber die muss es so geben. Alles ist gut gewählt und wunderbar zu einem Ganzen verwebt. Wir sind hier in einer neuen Welt in die man nach und nach eintaucht und die man sich gut vorstellen kann.
Doch das Buch ist nicht nur witzig (aber es ist ein wichtiger Bestandteil und macht es so charmant), es hat auch ernste Stellen. Und dann hat Nicky es auch noch geschafft, in das ganze zwei Bomben einzubauen und diese platzen zu lassen. Mit diesen Entwicklungen hätte ich nicht gerechnet. Bei der zweiten war ich auch ganz schön traurig, dass es so kam wie es kam. 

Dieses Büchlein erhält von mir absolute Kaufempfehlung! Nicky kann nicht nur Lesen und Rezensieren, nein sie kann auch wundervoll schreiben und eigene Welten zum Leben erwecken! :-)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Jedem Fantasyfan, der Magie und Drachen mag. Fantasy vom Feinsten von unserer lieben Nicky :-)


Tifi
von Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen