Donnerstag, 12. Mai 2016

X - es zerstört dich von A. L. Kahnau + Interview



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Es zerstört dich ist der 3 Band der X Reihe. Es empfiehlt sich auf jeden Fall mit dem ersten Band zu beginnen, weil sonst der ganze Handlungsstrang nicht verstanden werden kann. Der erste Band heißt X - es beginnt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Die Menschheit steht vor ihrem Untergang und die Einzige, die sie davor bewahren kann, ist eine pubertierende Jugendliche.
Aber die Hoffnungsträgerin wird immer wieder ausgebremst.
Geht es Dante und seiner ominösen Regierung eventuell gar nicht um die Rettung der Menschheit?
Doch was ist dann ihr Ziel?
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich liebe es! Das dritte Cover der Reihe bleibt seinem Stil treu. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, den dritten Band endlich in den Händen zu halten, damit ich ihn zu den anderen beiden stellen kann. Wirklich traumhaft! Ich frag mich, wie Band 4 aussehen wird :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich liebe es!
Und endlich kommt auch etwas Licht ins Dunkel! Die ganze Zeit fragt man sich, was mit Dante nun ist, wer er ist, woher er kommt, warum er es teilweise echt so lässig nimmt und nun ENDLICH erfährt man mehr! Ich hab das Buch wirklich innerhalb einer Nacht durchgesuchtet, weil ich gar nicht anders konnte.
Der Text fließt nur so dahin. Die Szenen, die zeitweise aus Dantes Sicht beschrieben werden, sind humorvoll wie auch ernst. Eine super Mischung zwischen der Protagonistin und ihm. Einfach toll! Außerdem erwarten uns in diesem Werk auch andere Höhepunkte, mit denen ich nicht gerechnet habe.
Und eine Person stirbt ;_; was soooo unfair ist!!! Und nein, ich meine keine Person, die in den vorhergehenden Bänden vorgekommen ist ;)
Was ich besonders geschickt eingefädelt fand, war die Mischung aus Dantes Herkunft und dem Ursprung des Virus, dem wir hier etwas mehr auf die Spur kommen. Als Leser wird man in sooo vielen Zombie-Büchern immer wieder auf dem Trockenen gelassen und hier gibt es dafür eine tolle Begründung, die mich auch durch die Hintergründe maßlos überrascht hat : D
Außerdem ist mir die Anfangsszene gut im Gedächtnis geblieben und ich muss sagen, ich würde ungern mit der Protagonistin tauschen. Ich habe einen einzigen Zombie-Albtraum gehabt (ja und dennoch les ich weiterhin solche Bücher…;) ) und der hat mir gereicht. Hut ab!
Die Entwicklung der einzelnen Charaktere ist gut durchdacht und nicht so sprunghaft, wie in manchen, anderen Werken. Besonders verliebt bin ich ja in einem Nebendarsteller, dessen Namen ich aber nicht nennen kann, da ich sonst spoilern würde : )
Alles in allem eine gelungene Fortsetzung! Ich will mehr!!!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allein Fans von >The Walking Dead<, >Another Day in Paradise< und vielleicht auch Der >Tod ist ein Versprechen<.
Wichtig ist, dass ich das Buch nicht unter 14 Jahre empfehlen würde, da es teilweise auch blutige Szenen (Es ist eine Zombie-Apokalypse ;) ) enthält.
Ansonsten jedem, der Spaß hat, sich einfach mal in eine Zombie-Welt entführen zu lassen, die ein paar besondere Höhepunkte beinhaltet :)

Nicky

von Nickypaulas Bücherwelt

 

INTERVIEW 

Magst du uns etwas über dich erzählen?
- Als A.L.Kahnau schreibe ich Jugendbücher. Mein erstes Buch (Blut wie die Liebe) habe ich im Mai 2015 veröffentlicht. Seitdem folgt etwa alle 3 Monate eine neue Geschichte. Am beliebtesten ist momentan die X-Reihe, in der ein paar Jugendliche sich durch die Zombieapokalypse kämpfen.

2. Wie bist du zum Schreiben gekommen?
- Durch ein Tagebuch, das mein Vater mir geschenkt hat, als ich in die Grundschule kam. Kaum konnte ich die ersten Wörter schreiben, habe ich alles festgehalten, was so um mich herum passiert ist. Außerdem hatte ich das Glück, dass sowohl mein Grundschullehrer als auch ein Lehrer an der weiterführenden Schule mich in meinem Schreibwahn unterstützt und angespornt haben.

3. Warum ausgerechnet eine Zombie-Geschichte?
- Das ist eine gute Frage. Zombies sind diejenigen, die mir von allen erfundenen Gruselgestalten am meisten Angst machen, weil sie so real erscheinen. Gleichzeitig faszinieren sie mich aber auch und aus dieser Faszination ist die Idee von X entstanden.

4. Schon Ideen, was nach deiner X-Reihe kommen wird?
- Ja, ich schreibe gerade zeitgleich am vierten Band von X (Es bringt den Tod) und … an einem Fantasyroman. Näheres kann ich bald schon verraten. ;)

5. Ohne den Namen zu verraten: Aber bereust du es eine Person in deinem Roman getötet zu haben?
- Nein, seltsamerweise nicht. Obwohl ich alle meine Protagonisten lieb habe, ist jeder Tod wohl durchdacht. Und den Einzigen, von dem ich nicht trennen konnte, habe ich zurückgeholt. ;)

6. Wird es danach vielleicht noch eine Novelle für deine treuen Fans geben?
- Der Plan ist, nächstes Jahr eventuell an der Reihe weiter zu schreiben. Allerdings in einer etwas anderen Form. Eine Novelle ist auch in Planung.

7. Wie lange sitzt du durchschnittlich an einem Werk?
- Etwa drei Monate vom Plot bis zum fertigen Manuskript.

8. Ein Hörbuch-Verlag kommt auf dich zu und bietet dir an, dein Hörbuch zu vertonen. Wärst du dafür? Und wenn ja, wen würdest du gern als Hörbuchsprecher haben?
- Klar wäre ich dafür, sofern es professionell gestaltet ist. Eine bestimmte Person habe ich dabei nicht im Kopf. Hauptsache, sie/er hat eine angenehme Stimme.

9. Gibt es jemanden aus deiner Familie, der deine Werke liest?
- Ja, meine Schwester und meine Oma. Wobei meine Oma zwar den ersten Band von X angelesen, aber dann doch wieder zur Seite legen musste. Sie bleibt dann wohl doch eher bei meinen unblutigeren Geschichten.

10. Gibt es ein Buch oder eine Buchreihe - auch fernab der Zombie-Welt - die du uns abschließend gern empfehlen würdest?
- Ich kann alle Bücher von Laura Newman empfehlen. Ihr Schreibstil ist grandios. Außerdem mag ich die Bücher von Kira Gembri sehr gerne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen