Montag, 6. Juni 2016

Thirds Verraten&Verkauft


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Das ist der erste Band der Reihe Thirds von der amerikanischen Schriftstellerin Charlie Cochet.
Dieser Roman ist so ganz anders, als man es erwarten würde. Schon allein deshalb, weil der Protagonist offen zu seiner Sexualität steht.
Wenn ihr mal Lust habt, schaut doch auf ihrem Blog vorbei, der natürlich in Englisch gehalten ist : )
 http://www.charliecochet.com/blog

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Gleich an seinem ersten Tag bei der Spezialeinheit der THIRDS weiß Detective Dexter J. Dale, dass ihm sein Vorgesetzter, der Panther-Shifter Sloan Brodie, nichts als Probleme bereiten wird. Nicht nur geraten die beiden bei jeder Kleinigkeit aneinander – zwischen ihnen herrscht auch eine sexuelle Anziehungskraft, die sie beide nicht leugnen können. Aber Beziehungen zwischen Kollegen sind bei den THIRDS streng verboten, und wenn Dexter sich eines nicht erlauben kann, dann erneut seinen Job zu verlieren.
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wieder mal eine grandiose Covergestaltung vom Lyx-Verlag!
Ich hoffe, dass Lyx sich da ewig treu bleibt, denn die guten Cover sind ein großer Grund, warum ich überhaupt auf die Bücher des Verlages aufmerksam werde : )
Was diese Cover im speziellen betrifft, so ist es schon etwas düsterer gehalten, was natürlich auch für mich auf den Job hindeutet, den sich unser Protagonist zum Lebensziel gesetzt hat. Hinzu kommt der süße Panther, der innerhalb des Buches auch noch eine große Rolle spielt. Alles in allem von mir volle Punktzahl, was die Gestaltung betrifft!  

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Alllsssoooo…. wo fang ich an?
Als ich das Buch gesehen habe und den Klappentext las, war ich Feuer und Flamme! Ich wollte unbedingt mal etwas anderes lesen, etwas nicht klassisches Frau&Mann. Ihr versteht sicher, was ich meine : )
Die Geschichte klang sehr interessant und nach etwas besonderen. Aber konnte sie halten, was sie versprach?
Zuerst haben wir da Dex - den Protagonisten des Buches, den ich von der ersten Seite an ins Herz geschlossen habe! Er ist wirklich verdammt liebenswürdig, wenn auch seine Gedankengänge teilweise zu weiblich waren und man deutlich gemerkt hat, welches Geschlecht er bevorzugt. Das war aber von Beginn an auch irgendwie klar, denn seine Familie hat seine Vorliebe akzeptiert, was ich wirklich bewundernswert finde! Wenn ich daran denke, was aktuell in manchen Ländern los ist, wird mir immer noch schlecht bei diesem Thema.
Zum Glück hat Dex also nicht nur das Rückgrat zu seinen Vorlieben zu stehen, sondern auch eine starke Familie, die ihm so nimmt, wie er ist.
Dann haben wir noch Brodie oder Sloan, je nachdem wie man ihn lieber ausspricht.
Er ist Dex neuer "Chef" und der Leser merkt eigentlich sofort, dass Dex ihn sehr, sehr sexy findet und ständig an alles Mögliche bei ihm denkt.
Das war teilweise auch sehr amüsant, manchmal auch ein kleines bisschen zu übertrieben dargestellt.
Besonders da Brodie als knallharter Chef hingestellt wurde, der angeblich ja alle Neuen "frisst".
Ab und an bekommt man auch einen Blick in die Gedankenwelt von Brodie und weiß daher, dass er Dex genauso faszinierend findet, wie er ihn.
Das macht den knallharten Typen für mich schnell zu einem Softy und ehrlich gesagt - das hat mir nicht so gut gefallen.
Da hätte ich mir mehr "Mann" erhofft. Aber ich hab auch noch nie in den Kopf eines Schwulen hineingeblickt, um zu wissen, ob er dauernd das Wort sexy denkt, wenn er andere Männer oder deren Körperteile betrachtet  : )
Toll fand ich auf alle Fälle die ganzen Hintergründe, mit der Familie, den Fall, der Dex überhaupt in die Einheit brachte und natürlich das Zusammenspiel verschiedener Charaktere, die definitiv gut beleuchtet worden sind.
Alles in allem ein gutes Buch und einfach mal für mich was Neues : )  

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ein toller Auftakt einer neuen Buchreihe!
Ich hoffe, dass der Lyx-Verlag auch die restlichen Bände noch herausbringt, da es viele tolle Charaktere zu entdecken gab und ich von dem ein oder anderen gern ein eigenes Buch hätte : ) Wie das alles jedoch weitergeht, weiß ich noch nicht.
Ich würde aber Band 2 auf jeden Fall lesen!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich würde sagen, dass Buch ist für alle Fans vom Lyx-Verlag etwas, die kein Problem mit einer Männer&Männer-Geschichte haben.
Da es auch sehr viele amüsante Textpassagen gibt, kommen hier all jene auf ihre Kosten, die ernste Agent-Story mit gut gewürzigem Humor lieben.  
Eine klare Kauf-Empfehlung meinerseits!

Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt

1 Kommentar:

  1. Huhu Nicky,

    ich muss dir Recht geben: Das Cover ist richtig gut gelungen. Nach deiner Rezension möchte ich jetzt natürlich gerne wissen, welche Rolle der Panther in der Geschichte spielt :o) Ist der Handlungsstrang neben der Liebesgeschichte denn spannend oder verliert er sich etwas im Hintergrund und liegt der Fokus mehr auf der Erotik?

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen