Mittwoch, 24. August 2016

Luchstränen Stefanie Friedl



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich würde das Buch erst ab 16 Jahren empfehlen, da es einige erotische Handlungen innerhalb der Geschichte gibt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Miranda ist eine draufgangerische, eigensinnige Luchswandlerin, die in der schwersten Zeit ihres Lebens auf ihren grossten Feind trifft. Kann sie es mit Hilfe ihrer Freunde schaffen, ihn und seine gefahrlichen Gefolgsleute zu besiegen? Schon so viele sind daran gescheitert. Doch das Uberleben der Gestaltwandler steht auf dem Spiel."
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Als ich das Cover sah, fühlte ich mich sofort angesprochen und an die Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh erinnert. Da ich so etwas gerne lese, wollte ich der deutschen Autorin eine Chance geben :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Die Idee ist toll umgesetzt!
Die Charaktere und allein die Idee mit den verschiedenen Rudeln ist wirklich gut verpackt und umgesetzt worden. Gerade Miranda als Protagonistin ist in vielen Facetten ausgearbeitet und für mich die geborene Luchswandlerin. Der Leser merkt von Anfang an, dass sie eine Kämpferin ist und nicht einfach aufgibt, obwohl sie von einem anderen Rudel entführt worden war. Der komplette Gegensatz zu ihr bildet ihre Schwester, die eher zurückhaltend, zierlich und ängstlich ist. Man spürt deutlich die familiäre Verbindung und auch teilweise die Züge der Raubtiere, die in ihnen wohnen. Der Konflikt, das einzelne Rudel miteinander verfeindet sind und es daher zu Raufereien kommt, ist natürlich nicht neu. Trotz allem finde ich, dass die Autorin sich viel Mühe gegeben hat und gerade die wichtigsten Personen gut in die Geschichte integriert hat. Da die Geschichte spannend und an keiner Stelle langweilig war, kann ich auch über die wirklich wenigen Rechtschreibfehler hinwegsehen, die beim Lektorat wohl entgangen sind. Ich finde nicht, dass sie den Lesefluss stören, warum ich deshalb auch keinen Punkt abziehe.
Alles in allem eine solide Story. Ich freu mich schon auf mehr von der Autorin :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Gut ausgearbeitetes Erstlingswerk der Autorin.
Packend, interessant und teils auch emotional, ist es der Autorin gelungen, mich in die Geschichte zu entführen und mir ihre Welt zu zeigen. Ich kann nur sagen, eine klare Leseempfehlung von mir.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich persönlich würde das Buch ab 16 Jahre empfehlen, doch es sollte jeder selbst hineinlesen. Ich kann mir vorstellen, dass auch Mädchen die etwas jünger sind, mit der Geschichte schon viel anfangen können.

Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen