Samstag, 3. September 2016

Angel Fall Susan Ee



Susan EE
Angel Fall – Nacht ohne Morgen

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Nacht ohne Morgen ist das erste Buch der Angel Fall Reihe von Susann EE.

Ich würde dieses Buch ab ca. 10 Jahren erst empfehlen, da einige Stellen doch sehr realistisch dargestellt sind.

Diese Serie sollte unbedingt in Reihenfolge gelesen werden. Auch wenn ich den zweiten Band (der erst am 17.01.2016 erscheint) noch nicht gelesen habe, merke ich das stark.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester der toughen und furchtlosen Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Penryn zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Mir gefällt die Gestaltung sehr, da es ein für mich sehr ansprechendes und auch detailliertes Bild ist. Es macht von Anfang an Lust das Buch zu lesen.

Das Cover passt auch sehr gut zum Rest der Buchreihe, da ich mit Band 2 schon angesehen habe. ^^


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

„Überraschend und Witzig“

Ich habe das Buch im Internet entdeckt und schon aufgrund des Covers musste ich es mir näher ansehen, da ich sehr gern Urban-Fantasy lese und dieses Buch darauf hindeutete. Der Klapptext ist kurz und bündig und macht Lust auf mehr ohne zu spoilern.

In dem Buch lernen wir den Protagonisten Raffe und die Protagonistin Penryn kennen, die durch eine zufällige aber auch tragische Begegnung zusammenfanden.

Die Engel sind wie eine Apokalyse auf die Erde gekommen und töten jeden, der sich bei Nacht auf den Straßen bewegt. Der Tag verspricht jedoch auch nicht viel Besserung, da dieser von den Straßengangs und Banden kontrolliert wird.

Penryn verliert in einer Nacht alles was ihr noch geblieben ist im Leben. Sie hatte eh nur die Personen die ihr am meisten bedeuten, doch nun muss Sie allein durch das Leben und auf eine schon von Anfang an zum Scheitern verurteilte Reise voller Gefahren gehen.

In dieser Nacht begegnet ihr dafür Raffe. Er ist ein Engel mit schneeweißen Schwingen und Penryn rettet ihm das Leben, jedoch nicht ohne Hintergedanken. Sie ist nicht an seinem Leben interessiert ist, sondern an seinen Informationen über den Engelshorst. Zu diesem muss sie aus einem sehr wichtigen Grund schnellstmöglich gelangen und so beginnt eine Partnerschaft und Reise mit vielen Gefahren schicksalhaften Entscheidungen.
Welcher Grund Penryn antreibt, warum die Reise zu Fuß geht und welche Gefahren auf dieses ungleiche Paar lauern, müsst ihr jedoch selbst herausfinden. =)


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Ich würde das Buch jeden Engel-Fan empfehlen aber auch den anderen Fantasy Liebhabern, da es einfach ein sehr guter Urban-Fantasy Roman ist.


Peggy
von Nickypaulas Bücherwelt

Videorezension 

folgt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen