Sonntag, 16. Oktober 2016

Das Monsterchaos



Bei uns sind 4 neue Kinderbücher eingezogen,
die uns auch das Wochenende verschönert haben :)
Da mein Sohn leider gerade unter einer Magen-Darm-Grippe leidet, ist etwas 
Vorlesen immer eine schöne Sache.
In dem heutigen Beitrag möchte ich euch >Das Monsterchaos< vorstellen.
Die anderen Bände folgen dann in den nächsten Tagen :)


 ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Plötzlich rauben die Nexo Nights-Ritter die Dörfer von Knighton aus!
Was ist da nur los? Und werden die Ritter wieder gut oder bleiben sie böse?
 
~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Die Gestaltung des Buches ist wirklich toll. Dafür, dass es ein Hardcover mit ca. 60 Seiten ist, ist der Preis auch vollkommen in Ordnung. Besonders da auch bunte Gestaltung vorhanden ist. Auf große Bilder braucht man natürlich hier nicht hoffen, denn das Buch ist bereits für "fortgeschrittene kleine Ritter", und damit passend für das Alter gemacht :)
Volle Punktzahl!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Zuerst war ich zögerlich, da ich natürlich noch nicht wusste, wie es umgesetzt worden war, doch meine Bedenken wurden schon auf den ersten Seiten zerstreut.
Die Geschichte ist in 9 Kapitel unterteilt, wodurch auch Grundschulkinder sich die Länge perfekt einteilen können oder eben der Vorleser ;) Es ist nicht zu lang und in eine wirklich kindgerechte Wortwahl verpackt. Ich selbst kenne nur die Werbung und die Spielsachen von Nexo Knights. Das heißt, die Fernsehserie ist mir völlig unbekannt. Damit konnte ich die Geschichte auch ganz neu mit meinem Sohn gemeinsam entdecken. Natürlich hat er mich dabei bei dem ein oder anderen Namen auch korrigiert, doch er war wirklich gefesselt und wollte ebenso wissen, warum die Ritter plötzlich böse geworden sind und wer bitte der ominöse schwarze Ritter war.
Alles in allem eine mitreißende, spannende Geschichte, die Kinderherzen fesselt und auch zum gemeinsamen Lesen anregt. Ich finde, die Dialoge gelungen und teils auch sehr witzig. Jeder Charakter ist irgendwo individuell und das kam auch während des Lesens gut rüber. Das einzige, was ich anmerken möchte, wofür es aber keinen Punkt abzug gibt, ist das Glossar. Da wären neben dem Text auch für Mamis und Papis Bilder ganz nützlich. Besonders wenn man noch keine Ahnung von den Helden und Bösewichten hat :) 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine wirkliche schöne Geschichte, die sich zum Vorlesen oder selber lesen eignet!

 ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Für Selbstleser ab der 2. Klasse oder eben zum Vorlesen ab 6 Jahre :)

Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen