Mittwoch, 2. November 2016

Talon Drachennacht



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Drachennacht ist der 3. Teil der Talon Reihe :)
Für einen optimalen Lesegenuss empfiehlt es sich auf jeden Fall mit Band 1 zu beginnen.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eigentlich mag ich hier gar nicht viel verraten, weil irgendwie alles spoilern würde.
Daher nur grob: In Band 3 der Talonreihe geht es weiterhin um Ember, die der Talongesellschaft entrinnen will. Dabei geriet sie immer weiter zwischen die Fronten von Talon und dem Georgritter-Orden. Im Teil 3 deckt Ember noch mehr Geheimnisse von Talon auf und - mehr kann ich an dieser Stelle schon nicht sagen :) Ich kann nur sagen, weil ich sonst zu viel verraten würde.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wieder ein schönes Taloncover, passend natürlich zu den übrigen beiden Bänden :)
Ich mag den Stil sehr!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Nervenkitzel! Spannung und viel Geheimniskrämerei werfen Embers Welt noch weiter auf den Kopf.
Es ist einfach unglaublich wie übel Talon eigentlich den Drachen mitspielt und zudem auch mega realistisch. Wenn es so einen "Verein" in der Wirklichkeit gebe, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es genauso abläuft. Und das ist genial und gleichzeitig sehr erschreckend.
Die Geschichte spitzt sich immer weiter zu und man macht sich auch immer wieder Sorgen um die einzelnen Charaktere. Auch dieses Buch wird aus verschiedenen Sichten erzählt, wodurch man auch gut hinter die Kulissen blicken kann.
Julie Kagawa hat mich mit dieser Reihe wirklich überzeugt und eine fantastische Urban-Fantasy-Welt erschaffen, die mir immer wieder vom Neuen eine Gänsehaut beschert. Obwohl es viele Momente gab, in denen ich schlucken musste, gab es auch hin und wieder Offenbarungen die ich wirklich gut gelungen und teilweise auch sehr genial fand. Gerade das zwischen Ember und den beiden Männern war wirklich eine wahre Berg- und Talfahrt.
Das Ende des Buches hat mich dann doch sehr geschockt und gerade Dantes Rolle… Darf ich ihn mal richtig fest durchschütteln und ihm Links und Rechts ein paar Ohrfeigen verpassen? Das täte ich tatsächlich ausgesprochen gern…
Ansonsten kann ich nicht meckern. Die gesamte Geschichte ist gut ausgearbeitet und hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Ich habe alle wirklich lieb gewonnen und Jade - eine Drachendame, die ihr noch kennenlernen werdet - find ich einfach genial. Ich musste so grinsen, als sie aufgetaucht ist. Sie hat einfach eine Art und Weise an sich, durch die ich sie gleich lieb gewonnen habe :)
Ich hoffe, ich lese noch ganz viel von ihr.
Abschließend kann ich sagen, dass dieses Buch genauso gut wie seine Vorgänger ist. Vielleicht sogar etwas besser, da der emotionale Kick deutlich härter ist und viele Ereignisse eintreten, die einem schon einen Schlag in die Magengrube verpassen können. Ich fand es genial und freu mich auf die Fortsetzung :)
Vermutlich wieder ein Jahr warten *Seufz* aber ich freu mich schon!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Genauso gut wie seine Vorgänger!


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allen Drachenfans :D

Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen