Freitag, 21. April 2017

Das Päckchen von J. Vellguth

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Emma liebt Bücher über alles. Kein Wunder also, dass sie gerne in der Bücherei arbeitet und den Kindern vorliest. Leider muss sie nach ihrem Urlaub feststellen, dass nichts mehr so ist, wie es war. Die Bibliothek hat einen schlimmen Wasserschaden erlitten und der Besitzer sieht eine Schließung in Betracht.
Aus diesem Grund versucht Emma eine Möglichkeit zu finden, die Bibliothek zu retten. Doch was hat ein plötzliches Päckchen mit der ganzen Geschichte zu tun? Das müsst ihr schon selbst herausfinden ;)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Das Cover ist soooo WOW!!!! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie glücklich ich sein werde, das Buch direkt in der Hand zu halten! Dieses Cover ist mein Lieblingscover der Autorin :) Traumhaft schön!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich bin sooo froh, dass ich dieses Buch gelesen habe. Die Geschichte ist einfach nur Zucker für die Seele. Jeder, der Bücher liebt wird diese Story mögen, denn die Protagonistin des Buches spricht wirklich jeden Buchliebhaber an.
Hinzukommt, dass die Autorin diesmal viele schöne Ideen miteinander verwoben hat, die mich zum Schmunzeln oder gar Lachen gebracht haben.
Es beginnt damit, dass es der Autorin gelungen ist, eine absolut authentische Person zu erschaffen, mit der ich mich identifizieren konnte. Emma ist so eine Liebe und ihre Schwärmerei für Bücher färbt definitiv auf jeden ab, der diese Geschichte liest. Ihre ganze Art und natürlich die Entwicklung innerhalb der Story waren nachzuvollziehen und sie hat mich auch gerade zum Schluss noch einmal positiv überrascht.
Ich habe sie einfach liebgewonnen und damit auch sehr ins Herz geschlossen. Das passiert mir inzwischen nur noch bei den wenigsten Büchern, die ich lese. Doch nicht nur dieser Punkt macht dieses Buch zu einem der besten Liebesromane, die ich je gelesen habe. Jackys Stil hat sich im Laufe der Monate immer etwas weiterentwickelt. Ihre Worte wurden in meinem Kopf zu wahren Bildern und so lief die Story für mich wie ein Film ab, in dem ich ungern den Pauseknopf gedrückt habe. Am liebsten hätte ich das Buch an einem Abend ausgefressen, so schön war es.
Jacky hat eine malerische Art Gefühle und Szenen zu beschreiben, ohne ausschweifend zu wirken. Wer eine schöne Liebesgeschichte sucht, in der die eigene Fantasie angekurbelt wird, wird dieses Buch ebenso lieben, wie ich.
Hinzu kommt noch ein mysteriöser Päckchenschicker, der die Geschichte nicht nur abrundet, sondern auch auf seine Weise zu etwas ganz Besonderem macht.
Natürlich kann ich hier leider nicht auf Lukas eingehen, da ihr ihn schon selbst kennenlernen müsst :) Doch ich kann euch sagen, dass ich ihn sehr gemocht habe und er für diese Story und für Emma einfach das perfekte Gegenstück war.
Jede Geschichte lebt und fällt mit ihren Charakteren, warum ich besten Gewissens sagen kann, dass ich diese beiden Hauptpersonen wirklich geliebt habe. Ich habe mit ihnen gelacht, gescherzt, gebibbert und auch mitgelitten.
Kurz um: Ich finde, Jacky ist mit diesem Buch ein absolutes Jahreshighlight gelungen, dass jedes Herz höher schlagen lassen wird.
Ich freue mich schon sehr auf weitere Geschichten der Autorin und werde noch lange von den tollen Momenten und dem Gefühl, den mir das Buch mitgegeben hat, zehren können.
Tausend Dank für diese wunderbare Geschichte!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Mein Lieblingsbuch der Autorin!!!

Nicky
von Librellis ehemals
Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen