Sonntag, 30. April 2017

Was wir denken, wenn wir uns ein Ei kochen: Unser Leben in 250 Grafiken




Autor: Nico Fauser
Seiten: 269
Verlag: Mosaik Verlag
Formate: eBook und Paperback

╔═
══════╗
Vorab
╚══════
═╝
Bücher mit solchen Grafiken mag ich sehr gerne, war somit sehr gespannt und letztlich begeistert.

╔═
═════════╗
Klappentext
╚═════════
═╝
Herrlich clever packt Nico Fauser die Absurditäten unseres Alltags in lustige Grafiken: vom Ehe- bis zum Berufsleben, von Urlaub bis Essen. Mal bissig, mal freundlich und immer lässig gezeichnet. Das perfekte Geschenk für jeden, der das Leben mit Humor nimmt.
(Quelle: randomhouse.de)

╔═══════════════════╗
Cover & innere Gestaltung
╚══════════════════
═╝
So wie das Cover sind auch alle Seiten im Buch gestaltet. Ordentlich aufgeräumt im Design bringt es den Inhalt leicht auf den Punkt.

╔═
═══════╗
Meinung
╚═══════
═╝
Das Buch ist einfach nur zum Schmunzeln.
In einfachen Grafiken fasst es unser Leben, so wie es ist oder wie wir es empfinden, zusammen. Ich fand sie alle ausgesprochen lustig, habe mich dabei manchmal auch etwas ertappt gefühlt. Allerdings könnte ich mir vorstellen wie manche sich eventuell doch auf den Schlips getreten fühlen, wenn man einen anderen Humor hat. So gehöre ich etwa zum Glück nicht zu den 97% die sich einen Ferrari gekauft haben. Was ich damit meine? Dafür müsst ihr schon selbst einen Blick ins Buch werfen - um genau zu sein auf Seite 224
😉

Die Grafiken sind alle sehr schön gestaltet. Meist recht einfach, um nicht von Inhalt abzulenken, allerdings sind sie meiner Meinung nach dadurch nur noch ausdruckskräftiger. Trotz der Einfachheit lohnt es sich auf jeden Fall einfach mal durchs Buch zu blättern und man bleibt dann früher oder später (wobei ich für früher bin) an der ein oder anderen Grafik hängen.

Manche Sachverhalte sind ganz offensichtlich und wirklich so wie dargestellt. Andere sind absolut überspitzt und zeigen es so wie es uns vorkommt. Und das bis ins Detail. Wie gesagt bei manchen habe ich mich sehr ertappt gefühlt - und obwohl ich mich manchmal gefühlt habe, als ob ich rote Wängchen bekomme, musste ich doch sehr darüber schmunzeln. Denn ehrlich, letztlich ist es doch haargenau so wie in den Grafiken gezeigt und mir fallen verdammt wenige Leute ein wo es anders sein könnte.
Auch greift es die ein oder andere sonderbare Gegebenheit auf. Etwa wann wir einen spontanen Lachkrampf bekommen - natürlich nicht im stillen zu Hause beim Fernsehen, sondern natürlich wenn wir mit Arbeitskollegen Essen gehen und den Mund voll haben..

Abschließend muss ich sagen, dass mich das Buch ausgesprochen gut unterhalten hat, aber ich muss auch sagen, dass der ein oder andere nicht jede Grafik so gut finden könnte. Natürlich habe ich auch getestet wie andere es finden und die ein oder andere Grafik Freunden gezeigt. Die konnten je nach Humor mal mehr oder weniger lachen, aber insgesamt fanden es alle gut.

╔═
══════╗
Kurzum
╚══════
═╝
Mit leichten Design wird unser Leben in diesen 250 Grafiken locker leicht auf den Punkt gebracht.

╔═
═══════════════════╗
Wem würde ich es empfehlen
╚═══════════════════
═╝
Sehr zu empfehlen, wenn man etwas Lustiges mit einem Augenzwinkern auf unser Leben sucht.

╔═
════════╗
Bewertung
╚════════
═╝
★★★★★

╔═
═════════╗
Dankeschön
╚═════════
═╝
Ganz herzlichen Dank an den Verlag und den Autor für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Herzlichst,
eure Tifi
Von „Die Librellis“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen